Sieben Gute Gründe

luv macht die Frohe Botschaft direkt und emotional erfahrbar.
  • luv lebt in den Lebenswelten der Jugendlichen, mit ihrer Kreativität, ihrem Denken, ihrer Musik ... Die Kirche der Zukunft wird sein, wie sie die Menschen der Zukunft gestalten.
  • Die Jugendkirche luv ist offen für alle Jugendlichen, unabhängig von Herkunft, Konfession oder Weltanschauung und lädt ausdrücklich auch kirchenferne Jugendliche ein, um sie neu mit dem Glauben in Berührung zu bringen.
  • In luv werden junge Menschen befähigt, ihren Glauben auf gleicher Augenhöhe (nach dem Prinzip „Peer-Group-Education“) zu erleben.
  • Schiffbau in luv bedeutet, die Sehnsucht nach dem Me(h)er zu erleben und sich wichtige Kompetenzen für Schule, Beruf und Gesellschaft anzueignen.
  • Im eigenen luv kochen ist mehr als Essen und Trinken. Es macht Gemeinschaft in der Nähe jener Orte erleb- und spürbar, an denen Jugendliche und junge Erwachsene einen Großteil ihrer Zeit verbringen.
  • luv heißt vernetzt leben, sich gegenseitig ergänzen und miteinander verbundensein – ideell, kulturell, konfessionell und politisch. Es ist eine Herausforderung, immer wieder zusammen zu kommen – hierfür bietet luv einen offenen Raum.
  • luv-Gottesdienste, in den unterschiedlichsten Formaten werden ergänzt durch breit gestreute Aktions- und Kreativangebote, um Jugendliche innerlich stark zu machen und ihnen aktive Beteiligung zu ermöglichen.
bg Image